Fachanwaltskanzlei - Spezialisierung

Versicherungsrecht

 

Beratung, außergerichtliche Vertretung und Prozessführung

in Versicherungsfällen:

 

- Kfz.- Versicherung / Teilkasko- und Vollkaskoschäden

- Hausratversicherung /Feuer- Einbruchdiebstahl & Leitungswasser

- betriebliche Inventarversicherung / Feuer- und Einbruchdiebstahl

- Wohngebäudeversicherung / Feuer / Leitungswasser, Sturm

- Haftpflichtversicherung

- Rechtsschutzversicherung / Deckungsablehnung

- Reiserücktrittskostenversicherung

 

- private Unfallversicherung / Invaliditätsentschädigungen

- private Krankenvollversicherung / Zusatzversicherung

- Berufsunfähigkeitsversicherung / Dauerinvalidität / Verweisung

- Lebensversicherung / Rückkaufswertabrechnung

 

 

....Versicherungen zahlen doch eigentlich nie, wenn man sie wirklich braucht!....??

 

Dieses Vorurteil ist oft zu hören und sicher nicht ohne Grund verbreitet. Eine pauschale Bewertung verbietet sich gleichwohl.

 

Eindeutige Versicherungsfälle regulieren Versicherer in der Regel zügig. Was aber ist eindeutig und was nicht? Hier liegt im Einzelfall das Problem.

Der Versicherungsnehmer kann als Laie diese Frage oftmals nicht beantworten, obwohl ihm die dem Vertrag zugrundeliegenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen meistens vorliegen. Er benötigt demnach den Rat und die Einschätzung seines Versicherungsfalles durch einen Spezialisten.

 

...Deckungsablehnung des Versicherers berechtigt oder nicht?....

 

Oftmals ist es so , dass sich nach einer Deckungsablehnung und Beauftragung eines Rechtsanwalts herausstellt, dass die Versicherung - ungern - doch bezahlen muss und dann auch reguliert oder aber es zeigt sich, dass dem Versicherungsnehmer selbst ein Vorwurf zu machen ist. Dieser kann darin begründet sein, dass er eigentlich den falschen Versicherungsschutz hat oder aber seinen versicherungs-rechtlichen Obliegenheiten vor oder nach dem Versicherungsfall nicht nachgekommen ist. Obliegenheiten sind Verhaltenspflichten des Versicherungsnehmers, die zwar nicht einklagbar sind, deren Verletzung gleichwohl aber rechtliche Folgen, etwa die Leistungsfreiheit des Versicherers nach sich ziehen können.

 

...Anwalt beauftragen ja oder nein?.......

 

Meistens wird es im Fall einer Deckungsablehnung durch den Versicherer ohne anwaltliche Hilfe nicht gehen. Das Versicherungsrecht ist ein sehr spezielles Rechtsgebiet, das viele rein formale "Fallstricke" für den Versicherungsnehmer bereit hält, die er meistens nicht kennt.

 

Ich erlebe oft, dass meine Mandanten zunächst die Schadensanzeige bei dem Versicherer selbst vorgenommen haben und dann nach weiter geführter Korrespondenz, die man vielleicht in dieser Form nicht hätte führen sollen, eine Regulierungsablehnung der Versicherung erhalten.

 

Erst diese Ablehnung führt dann zu dem Entschluss, den Anwalt zu beauftragen.

 

Demgegenüber kommen vorsichtige Mandanten auch sofort nach Eintritt des Versicherungsfalles. Die Kosten, die durch eine Beauftragung entstehen fallen in der Regel wenig ins Gewicht, wenn dadurch der Versicherungsfall ohne Komplikationen abgewickelt  oder ein Fehler, der zum Verlust des Versicherungsschutzes führt, vermieden wird.

 

Es ist daher grundsätzlich ratsam, frühzeitig einen Anwalt zu beauftragen. Denn auf Versichererseite stehen dem Versicherungsnehmer meistens versierte Sachbearbeiter und Versicherungsjuristen gegenüber.

 

Als Fachanwalt für Versicherungsrecht vertrete ich Sie gegenüber Ihrer Versicherung im Schadensfall "auf Augenhöhe".

 

 

Verkehrsrecht

 

Bei einem Verkehrsunfall hilft meine Kanzlei Ihnen bei der außergerichtlichen und nötigenfalls gerichtlichen Durchsetzung Ihrer Schadensersatzansprüche (Sachschäden und Personenschäden) gegen den Unfallverursacher und dessen Kfz.- Haftpflichtversicherung.

 

Wir übernehmen ebenso Ihre Verteidigung, wenn Ihnen Verkehrsordnungs-widrigkeiten (z.B. Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsunterschreitungen, Rotlichtverstöße) oder gar Verkehrsstraftaten (z.B. Verkehrsunfallflucht, Trunkenheitsfahrt, Fahren ohne Fahrerlaubnis) vorgeworfen werden.

 

- Verkehrsunfallregulierung bei Sach- und Personenschäden

- Prüfung und Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen

- außergerichtliche Abwicklung u. gerichtliche Vertretung

- Vertretung bei Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten, Bußgeldverfahren

- Führerscheinsachen (Fahrverbot, Entziehung u. Wiedererlangung)

- Verteidigung in Verkehrsstrafsachen

- Trunkenheitsfahrt, Unfallflucht

- Streitigkeiten beim Autokauf und Autoleasing

 

 

Reise- und Tourismusrecht

 

- Minderung und Schadensersatz bei Pauschalreiseverträgen

- Rücktritt und Kündigung

- Haftung des Reiseveranstalters

- Schadensersatz bei Personenschäden

- Entschädigungsansprüche nach der europäischen

- Fluggastrechteverordnung bei

- Flugannullierungen und Verspätungen

- Schadensersatz bei Gepäckverlust oder Verspätung

- Prüfung von Allgemeinen Reisebedingungen

 

 

Transport- und Speditionsrecht

 

- Prüfung und Durchsetzung von Ansprüchen aus nationalen

- und internationalen Transportverträgen nach HGB, ADSp, CMR

- gesetzliche u. vertragliche Haftung des Spediteurs/ Frachtführers

- Regulierung von Transportversicherungsschäden

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen?

Kontaktieren Sie uns unter +49 221 / 9535020 oder direkt per Kontaktformular.

Anschrift

 

Dipl.- Betriebswirt

Michael P. Zemann

Rechtsanwalt &
Fachanwalt für Versicherungsrecht

Von-Hünefeld-Str. 12
50829 Köln

 

Telefon

+49 221 / 953 50 - 20

 

Fax

+49 221 / 953 50 -22

 

E-Mail

info@anwalt-zemann.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Aktuelles

Deutsche Anwaltshotline

Die Kanzlei ist telefonisch von Mo.-Fr. täglich erreichbar zwischen 8 Uhr - 20 Uhr.

 

Termine können jederzeit nach vorheriger Absprache in der Regel auch kurzfristig vereinbart werden.

 

Donnerstags besteht zwischen 18 und 20 Uhr in eiligen Fällen und für Berufstätige die Möglichkeit, ohne vorherige Terminabsprache eine Beratung in Anspruch zu nehmen.

An Wochenden sind keine Bürozeiten. Besprechungstermine an Samstagen sind aber nach vorheriger Absprache möglich.

 

 

 

 

 

Alle Meldungen